SPIRIT – die märchenhafte Reise einer großen Familie

01.06.2022

Schmerzlich vermisst hat das Team des „Feuerwerk der Turnkunst“ vor allem eines: Die familiäre Gemeinschaft während der vierwöchigen Tournee. Zwei Jahre lang mussten die Verantwortlichen, aber auch Künstlerinnen und Künstler auf das verzichten, was für sie weniger ein „Job“ als vielmehr eine Leidenschaft ist. Doch nun ist es endlich wieder soweit! Europas erfolgreichste Turnshow geht vom 29. Dezember 2022 bis zum 29. Januar 2023 mit der SPIRIT Tournee auf eine neue Reise in eine zauberhafte Welt.

Neben der Chance, endlich wieder auf Tournee zu gehen, ist auch dieses ganz besondere Gefühl zurück: Eine Gemeinschaft zu erleben, die in harmonischer Zusammenarbeit eine Show der Superlative kreiert. Der „Team-Spirit“ wird von allen Beteiligten – sowohl vom Ensemble als auch von der gesamten Crew – regelrecht gelebt – Turnen, Artistik und Akrobatik sind dabei die alles verbindenden Elemente. Ganz gleich, aus welchem Land und aus welcher Kultur die Künstlerinnen und Künstler kommen – während der gut vierwöchigen Tournee tauchen sie ein in eine ganz spezielle Welt: Hier werden eher zurückhaltende Japaner und Chinesen und extrovertiertere Kanadier und Dänen zu einer großen Familie. Und dass binnen weniger Tage, obwohl die meisten sich erst bei der Generalprobe zwei Tage vor der Premiere zum ersten Mal begegnen. „Die Mitwirkenden fügen sich in der Regel perfekt in unsere Show-Welt ein. Wir haben noch nie erlebt, dass ein Ensemble-Mitglied ausgegrenzt wird“, sagt Feuerwerk-Chef Wolfram Wehr-Reinhold. Es ist diese außergewöhnliche Mitmenschlichkeit, die dafür sorgt, dass wildfremde Menschen zu einer Einheit verschmelzen. „Das ist in Showkreisen etwas Besonderes und fast schon einzigartig“, sagt Wehr-Reinhold. „Die Künstlerinnen und Künstler sagen uns immer wieder, wie sehr sie diesen einzigartigen Spirit aufsaugen und genießen.“

So auch das Trio Bellissimo, das inzwischen zum dritten Mal für eine „Feuerwerk“-Tournee verpflichtet werden konnte. „Wir sind sehr stolz darauf, erneut beim Feuerwerk der Turnkunst dabei sein zu dürfen. Es ist die größte Show, in der wir in den 17 Jahren unserer Show-Karriere jemals aufgetreten sind. Die Atmosphäre unter den hochkarätigen Artistinnen und Artisten aus aller Welt ist unglaublich familiär“, schwärmt Anya. Besonders genießt das Trio den Erfahrungsaustausch untereinander und freut sich darauf, Künstlerinnen und Künstler wiederzusehen, mit denen sie zuvor schon zusammen aufgetreten sind. Angesichts der aktuellen Krisensituation in ihrem Heimatland Ukraine, wird es ein besonders Gefühl für sie sein, mit offenen Armen in Deutschland und in der „Feuerwerk“-Familie empfangen zu werden.

Und so fiebern alle Beteiligten – von den Technikerinnen und Technikern über das Produktionsteam bis hin zu den Künstlerinnen und Künstlern – auf die SPIRIT Tournee 2023 hin. Um den Menschen in Deutschland gemeinsam eine berührende Geschichte zu www.feuerwerkderturnkunst.de erzählen und sie zumindest für ein paar Stunden in die märchenhafte „Feuerwerk“-Familie aufzunehmen. Und fast 100.000 Tickets sind bereits verkauft – es ist spürbar, wie auch die Fans darauf gefiebert haben, endlich wieder das Feuerwerk der Turnkunst live in den Arenen erleben zu dürfen.

Heike Werner

weitere Infos und Tickets findet ihr hier.